Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Freitag, 15. Dezember 2017

Die ARD gibt offen zu – die Gesellschaft soll manipuliert werden

Im Fernsehen soll die Wirklichkeit zurechtgebogen werden. Das wird offen zugegeben. Vielfalt soll zum neuen Leitbild werden – ganz egal wie die Lebenswirklichkeit der Zuschauer aussieht, die nun gezwungen sind, dafür zu zahlen, dass sie belogen werden.

 
Wie die ARD in einer Pressemitteilung vom 29. November mitteilt, gab es eine Fernsehprogrammkonferenz, bei der die Ergebnisse einer Studie der Universität Rostock und der so genannten MaLisa-Stiftung vorgestellt wurden, die schon im Titel deutlich macht, worum es geht, nämlich um: »Audiovisuelle Diversität – Geschlechterdarstellungen in Film und Fernsehen in Deutsch­land«.

Es geht um Diversität. Um Vielfalt. Das ist das neue Zauberwort. Die Welt soll nicht etwa so abgebildet werden, wie sie tatsächlich ist, sondern so, dass sie »vielfältig« wird.

Die MaLisa-Stiftung befasst sich mit »Geschlechterdarstellungen im Deutschen TV und Film«, sie entdeckt auf dem Gebiet einen dringenden Handlungsbedarf und stellt Forderungen auf (Lügen die Medien? Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung). Die ARD schließt sich an. Es heißt da: »Es muss bei allen Entscheidern ein Be­wusstsein geben, dass Klischees und überholte Rollenbilder zum gegebenen Zeitpunkt in Frage gestellt und gebrochen werden müssen.«

DIE ENTHÜLLUNGEN DER LEHREN JESU ÜBER DIE ARCHONTEN UND DAS „GEFÄNGNIS ERDE“

Die älteste bekannte Kopie des gnostischen Textes der Ersten Apokalypse des Jakobus wurde in einer antiken ägyptischen Schutthalde entdeckt. Es handelt sich um eine Schrift aus dem fünften Jahrhundert nach Christus. Dieses Schriftstück ist das einzige seiner Art auf, weil es auf Griechisch verfasst wurde. Bisher waren nur die späteren koptischen Übersetzungen bekannt.



Die Schriftrolle wurde an der Universität von Texas untersucht, und Brent Landau und Geoffrey Smith, zwei Bibelforscher, die an der Universität tätig sind, veröffentlichten ihre Untersuchungsergebnisse Anfang Dezember 2017 beim jährlichen Treffen der Society of Biblical Literature in Boston. Die antike Schriftrolle wurde bereits im späten 19. Jahrhundert entdeckt und befand sich seitdem im Besitz der Universität von Oxford in England. In Oxford befinden sich mehr als 200.000 Papyrus-Fragmente. Smith und Landau ist es gelungen, den Jakobus Text aus sechs dieser Fragmente zusammenzusetzen, wozu sie mehr als zwei Jahre benötigten

Plastik im Blut: Wie wir uns und die Umwelt täglich vergiften

Wir leben in einem Plastikzeitalter mit gravierenden Folgen für die Umwelt und für den Menschen. Plastik ist biologisch nicht abbaubar und zerfällt teilweise erst in mehreren hundert Jahren in immer kleinere Teile. Dabei setzt es gebundene Chemikalien frei und zieht weitere Chemikalien aus der Umgebung an, so dass Mikroplastik-Teile wie kleine Giftmülltransporter im Meer schwimmen, bis sie in die Nahrungskette gelangen.



Aus Plastik, das uns umgibt und mit dem unsere Nahrung in Kontakt kommt, können sich ebenfalls giftige Chemikalien lösen, die wir einatmen und die wir essen. Fatal: Jeder von uns hat heute bereits Chemikalien aus Plastik im Blut.

Exponentiell zu dem signifikanten Anstieg der Plastikproduktion in den letzten 50 Jahren nahmen die sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Allergien, Asthma, Rheuma, Arthritis, Diabetes, Alzheimer, Autoimmunerkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Magen-Darm-Krankheiten, Parodontitis und chronische Infektionen zu.

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Wahre Geschichte: Ein Mann baut sich in sechs Wochen sein Traumhaus – für nur 7700 Euro (Video)

Was brauchst du, um in Deutschland ein Haus zu bauen? Richtig: viel Zeit, viel Geld, viele Genehmigungen. Ganz anders ist es in Thailand. Dort hat sich jetzt der US-Amerikaner Steve Areen ein Eigenheim errichtet. Er baute sich sein Traumhaus in nur sechs Wochen – und gab dafür lediglich 7700 Euro aus. Das schreibt Areen auf seinem Blog.



Der Amerikaner besuchte 2011 seinen Freund Hajjar Gibran im Nordosten Thailands. Gibran und seine Frau bauten zu der Zeit selbst ein kleines Häuschen auf ihrer Mangofarm. Sie boten Areen einen Platz für ein eigenes Haus an.

Ominöses Video zeigt Schwarm von Drohnen künstlicher Intelligenz, die ohne menschliche Anordnung Massenmord ausführen

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Leute, die eine bestimmte politische Ideologie vertreten, ausfindig gemacht und kurzerhand mit chirurgischer Präzision und ohne Begleitschäden mithilfe autonomer Mikro-Drohnen hingerichtet werden können.



Während dies wie eine großartige Möglichkeit erscheinen mag, um terroristische Organisationen wie ISIS oder Al-Qaida zu eliminieren, könnte sie aber auch dazu eingesetzt werden, um Sie auszulöschen.

Wie das Future of Live Institute aufzeigt, wählen autonome Waffensysteme Ziele ohne menschliche Einmischung aus und greifen sie an. Dazu könnten zum Beispiel bewaffnete Quadrokopter gehören, die nach bestimmten Leute ausfindig machen und sie eliminieren können, indem sie bestimmte vordefinierte Kriterien erfüllen, aber ohne dass Marschflugkörper oder ferngesteuerte Drohnen dazu gehören, für die Menschen alle Angriffsentscheidungen treffen.

Künstliche-Intelligenz-Technologie hat einen Punkt erreicht, an dem der Einsatz solcher Systeme – wenn auch nicht gesetzlich, so doch praktisch – innerhalb von wenigen Jahren umsetzbar ist, und nicht etwa erst innerhalb von Jahrzehnten, und es steht viel auf dem Spiel: Autonome Waffen wurden als die dritte Revolution der Kriegsführung beschrieben, nach Schießpulver und atomaren Waffen.

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Natriumbicarbonat: Krebstherapie für jedermann

Natriumbicarbonat, besser bekannt als „Natron“ oder „Bullrich Salz“, ist hoch wirksam bei der Regulation des Säure-Basen-Haushalts unseres Körpers, einfach anzuwenden und überall erhältlich.



Schon unsere Großmütter hatten einen Vorrat dieses Pulvers zu Hause, um bei Verdauungsproblemen oder Sodbrennen rasch Abhilfe zu schaffen.

Eben wegen seiner basischen Eigenschaften empfiehlt der Therapeut Mark Sircus, Natron auch flankierend während einer Chemotherapie einzunehmen. Denn er ist überzeugt davon, dass die Gabe günstige Effekte hat insbesondere hinsichtlich der akuten Nebenwirkungen der Behandlung.

Wie das funktioniert, erläutert der Autor anwenderfreundlich auf Basis von wissenschaftlichen Studien und eigener Forschungen in diesem Buch.
(Eine Leseprobe finden Sie ganz am Ende des Textes)

Blinder Passagier (Motte!) auf der ISS und Sciencefiction Weltraum & UFO Märchen

Alle modernen Menschen werden mit einem großen Respekt vor den Autoritäten und der Wissenschaft erzogen und glauben somit auch, dass die Grundpfeiler ihrer Ausbildung und die Verlautbarungen der Wissenschaft wahr sein müssen.



Hier geht es also um die Standardannahmen der meisten gebildeten Menschen. In der Wissenschaft selbst ist es ratsam, diese als solche , inklusive ihrer Dogmen , nicht zu hinterfragen. Tut man dies dennoch und bricht damit gewisse Tabus, wird man in vielen Fällen mit allerlei Sanktionen belegt. Das Gerüst vieler wissenschaftlicher Disziplinen, die nach dem Prinzip funktionieren „Gebt mir ein Wunder und wir erklären den Rest“, ist in den letzten Jahren sehr marode und müde geworden und droht nun unter der Last seiner Lügen zusammenzubrechen.