Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Dienstag, 24. April 2018

Die größte Lüge der Welt (Kanaltrailer "Eric Dubay Deutsch")

Die Priesterklasse der modernen heliozentrischen Bibel behauptet aus ihren Elfenbeintürmen heraus, dass wir 'moderne Affen' seien (s. Evolutionstheorie), die auf einer 'Wasser/Landkugel' kleben (s. Gravitationstheorie), welche mit einem immensen Höllentempo durchs Universum geschleudert wird.



Durch ein Weltall, was dereinst aus einem Staubkorn entstanden sein soll (s. Urknall-Theorie). Und während die „moderne Wissenschaft“ in all ihren Disziplinen den Urknall und die Mond(f)lüge anbetet, behauptet sie: Die Wasser/Landkugel dreht sich mit 1667 km/h um die eigene Achse, mit 108.000 km/h dreht sich alles um die Sonne;alles zusammen dreht sich mit 800.000 km/h in der Galaxie und das Ganze treibt mit dem Rest der 'Urknall(Theorie)- Energie'und knapp 1 Milliarde km / h weg von der Stelle, an der der „Urknall" stattgefunden hat, wobei die 'moderne Wissenschaft' den Ort, wo der Urknall stattgefunden haben soll,nicht exakt bestimmen kann.



Eine 'moderne Wissenschaft' ,die wir bereits mit der Muttermilch eingetrichtert bekommen und die an allen UNESCO "Bildungsinstituten“ auch genau so vermittelt wird. Seit einigen Jahren jedoch regt sich dagegen Widerstand. Der Globus und nicht zuletzt der Urknall, als „Schwelle der Leichtgläubigkeit“, werden angezweifelt. Eric Dubay ist einer der Aktivisten und Akkuratesten, der die „moderne Wissenschaft“ in Zweifel zieht und hat bereits mehrere Bücher und Video Dokumentationen zu diesem Thema verfasst.

Der youtube Kanal "neo HUMAN eve“ hat in seinem Video "The World's Biggest Lie [ Breaking The Global Matrix ]"zwei Passagen aus Interviews mit Eric Dubay zu einem großartigen visuellen Video zusammen geschnitten. Wir haben das Video mit der Übersetzung von Paul Breuer für den youtube Kanal "Eric Dubay Deutsch“ neu vertont. „Je mehr Du forschst, desto mehr halten Dich die Unwissenden für verrückt". Don: Freeman, amerikanischer Schriftsteller „Das Auftauchen eines wahrhaft genialen Geistes können Sie untrüglich daran erkennen, dass sich sofort alle Nieten gegen ihn verbünden!“ Jonathan Swift Reupload:

"Eric Dubay Deutsch" https://www.youtube.com/watch?v=aeP6o...

Kommentare:

Öko-Theosoph hat gesagt…

Es hat keinen Urknall gegeben, sondern die Welt existiert seit unendlich langer Zeit (und ist unendlich groß). Es gibt wahrscheinlich auch keine Kernfusionen in der Sonne. Mehr dazu auf meiner Internetseite.

Anonym hat gesagt…

@Öko-Fuzzi:
Und das weißt du WOHER? Finger in den Wind halten vielleicht??

Ich sag'sjetzt mal mit deinen Worten:
Eine flache Erde hat es nie gegeben, denn sie widerspricht sämtlichen Naturgesetzen.
Außerdem ist ihre Existenz total unlogisch. Die Theorie, dass der Mond aus Käse sei, ist viel logischer.
Und übrigends: würde man die Türme höher bauen, könnte man auch die Erdkrümmung sehen.
Ich warte schon auf eure Ausreden, wenn mal der erste Weltraumlift kommt ...

Etzel hat gesagt…

@ Anonym

Bei so viel erdrückenden und stichhaltigen Argumenten hast du mich als Flat Earther absolut bekehrt; dass wir doch nicht auf einer flachen Erde leben:

"widerspricht sämtlichen Naturgesetzen" Uuaauuu... ehh welchen naturgesetzen genau eigentlich?
"total unlogisch" noch so ein schlag ins Gesicht an allle Flacherdler

Gracie dass du meine Sicht der Dinge gerade gebogen hast. Ehh ich meine krummgebogen... oder so.

Sarkasmus aus!

"Und übrigends: würde man die Türme höher bauen, könnte man auch die Erdkrümmung sehen."

aha, das ist ja interessant. Wie hoch sollen die Türme denn werden? 10 Kilometer!?!?
Denn erst letztens bin ich länger als 10 Stunden geflogen. Weit über den Wolken war ich und teilwese hatten wir auch absolut wolkenfreie gebiete überflogen.

Ich schaute aus dem Fenster und hatte wenigstens eine leichte Krümmung an den Fensterkanten erwartet, da ich annahm sie seien leicht gebogen. Aaaber nada!

Der Horizont bleibt in 10.000 Metern Höhe schnurgerade!

Markus 4.11-12

"11 Und er sprach zu ihnen: Euch ist's gegeben, das Geheimnis des Reiches Gottes zu wissen; denen aber draußen widerfährt es alles nur durch Gleichnisse, 12 auf daß sie es mit sehenden Augen sehen, und doch nicht erkennen, und mit hörenden Ohren hören, und doch nicht verstehen,..."

Leb weiter in deiner NASA-Fantasiewelt.