Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Mittwoch, 11. April 2018

Trump: „Werden in 24 bis 48 Stunden auf Giftgasangriff in Syrien antworten“ – Russland warnt vor Krieg!

US-Präsident Donald Trump nannte den angeblichen Chemiewaffenangriff in Duma „barbarisch“ und „abscheulich“ und versprach „wichtige Entscheidungen in den nächsten 24 bis 48 Stunden“ als Antwort darauf. Dies erklärte er am Montag in Washington.



„Wir treffen uns mit unserem Militär und allen anderen [relevanten Entscheidungsträgern] und werden in den nächsten 24 bis 48 Stunden einige wichtige Entscheidungen treffen. Wir sind sehr besorgt, dass so etwas passieren kann. Hier geht es um Humanität. Wir reden über die Menschlichkeit. Und es darf nicht zugelassen werden, dass so etwas passiert.“ (Siehe Video mit Trumps Ansprache unten)

Russische Experten des Zentrums für die Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien haben den Ort des angeblichen Giftgasangriffes untersucht und keinerlei Spuren für einen solchen gefunden. Auch die vermeintlichen Opfer zeigten Spezialisten zufolge „keine Anzeichen einer chemischen Vergiftung“. Vielmehr handle es sich bei den Aufnahmen, die vermeintliche Giftgasopfer zeigen, um inszeniertes Material der stark umstrittenen und Islamisten nahe stehenden Gruppe „Weißhelme“.

Russland schlug vor, eine unabhängige Untersuchung des Vorfalls zu starten. Trump wiederum behauptet, dass niemand an den Ort gelassen würde. Der angebliche Giftgasangriff soll sich letzten Samstag in Duma in Ost-Ghuta ereignet haben. Zu diesem Zeitpunkt galten die radikalen islamischen Terroristen in Ost-Ghuta als besiegt. Über 90 Prozent der jahrelang von Islamisten besetzt gehaltenen Gebiete waren zu diesem Zeitpunkt bereits zurückerobert. Die islamistischen Kämpfer wurden im Rahmen eines Abkommens mit Bussen in andere Gebiete gebracht.

Allen Dschihadisten der Terrorgruppe Dschaisch al-Islam wurde von syrischer Seite eine sichere Ausreise aus der Stadt versichert, wenn sie aufhören zu kämpfen. Damit ist die letzte Islamisten-Hochburg in der Region gefallen. Allerdings gab es innerhalb der Gruppe auch Kämpfer, die sich mit dem Abzug aus Ost-Ghuta nicht abfinden wollten.


“Wir hoffen, Sie kommen zur Besinnung”: Russland warnt die Vereinigten Staaten vor einem weiteren schweren völkerrechtswidrigen Verbrechen in Syrien.

“Die Reaktion der VSA auf den angeblichen Chemieunfall in der Stadt Douma hat deutlich gezeigt, dass es sich um den seit langem gesuchten Vorwand handelte, Syrien anzugreifen, was schliesslich von den “Provokateuren der Weissen Helme” durchgeführt wurde, sagte der russische UN-Gesandte.

“Diese Provokation war wie eine frische Brise frischer Luft, die von militanten Kräften benötigt wurde, die von den Vereinigten Staaten und anderen westlichen Ländern unterstützt wurden”, sagte Nebenzia am Dienstag beim Treffen des UN-Sicherheitsrates. Er warnte die VSA und ihre Verbündeten davor, in Syrien eine Militäraktion zu starten, und die Vereinten Nationen zu umgehen.

“Wenn Sie sich für eine illegale militärische Unternehmung entschieden haben, hoffen wir, dass Sie zur Besinnung kommen. Sie werden selbst dafür verantwortlich sein “, sagte Nebenzia.

Video mit der Ansprache von Trump:

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.



Quelle: https://deutsch.rt.com/

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Lasst endlich den Krieg beginnen,und gut is! anscheinend sind viele Nationen nicht fähig gemeinsam diese Elite den Stirn zu bieten,hier gehen immer mehr Menschen zu grunde,ob schwarz, weis, gelb, Grün, oder watt weis ich noch alles..... Ihr werdet es sehen, ist der Krieg erst richtig da,wird der Mensch noch blöder, gierig und Machthungriger,kein Wunder das wir Menschen isoliert Leben....oh Mutter was ist Gott?

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Die Amerikanischen Streitkräfte haben seid dem Ende des 2.Weltkrieg bis "Heute" mehr als 8.Millionen Menschen ermordet.
Werden Die nie vernünftig.
Die Amis sollten statt mit militärischer Gewalt zu drohen den Dialog suchen.
Und die westlichen Regierungen sollten ebenso den Dialog suchen.
Es muss Denen mal langsam klar werden,dass hier ein perfides Spiel auf Kosten der syrischen Bevölkerung gespielt wird.
Solches Verhalten wie jetzt der USA kommt mur Denen gelegen,die unter dem Namen "Kabale,Illuminati Khasaren,Eliten gern die vollkommene Macht auf unserem Planeten haben und ausüben möchten.
Ihr gesamtes Dasein haben die VSA auf Lüge geschaffen,irgend wann bricht dieses Lügen Gebäude zu sammen.
Welcher Sinn steckt dahinter, sollte Russland hierfür in Syrien Verantwortung tragen?
Es sind nicht wirklich die VSA,die mit aller Macht versuchen den 3.Weltkrieg losgetreten.
Wenn, und das muss Es, endlich gelingt diese Verbrecher an der gesamten Menschheit zu eliminieren egal wie,dann wird Ruhe ein kehren weltweit.
An die westlichen Politiker die Worte:
" Denkt zurück an den 2.Weltkrieg, welche verheerenden Folgen dieses/r gebracht hat.
Informiert Euch so,dass richtige Schlüsse nicht nur gezogen sondern auch für alle Beteiligten Aussagekraft beinhaltet,die keine weitere Zusatzmoglicht mehr zuläss".
Die VSA haben bis heute ausser ihrem Sessionskrieg (Bürgerkrieg) keinen Krieg auf Ihrem, und in Ihrem Staat/Land erlebt/mitgemacht.
Russland kann sollte es angegriffen werden, sich fürchterlich wehren.
Die Zeiten in denen die VSA meinen,
anderen Nationen zu sagen was diese zu Tun und Lassen haben,diese Zeiten sind vorüber.
Die VSA pfeifen aus dem letzten Loch, Ökologisch wie Ökonomisch.
Weltmacht Nummer1,dass ist Geschichte, das war einmal.
Das scheinen sie noch nicht so richtig verstanden zu haben.
Und Wir hier,der Westen sollten langsam begriffen haben,das wir schon vor langer Zeit aufs falsche Pferd gesetzt haben.
Und noch mal zu den Politikern:
"Hört endlich auf damit,den Eliten,Khasaren,Illuminati,Kabalen,Rothschilds den Hintern zu putzen.
Die benutzen Euch nur,genauso wie sie die Völker dieser Welt benutzen,ausbeuten,an und belügen, hintergehen wo immer möglich".
Genau wie Politiker.
Legt Euch nicht mit Russland an,diesen Konflikt gewinnt Ihr nicht.
Schickt die Eliten zur Hölle, da gehören sie hin.
Und lasst Uns mit Krieg in Ruhe.
Wie äusserte Putin sich einst.
Sollte Russland angegriffen werden wird atomare Asche auf New York und Berlin regnen.
Auf London dann auch.
Die VSA haben es sich selbst zuzuschreiben, das sie von den meisten Nationen gehasst werden.


Anonym hat gesagt…

Wie lange herrscht in Syrien schon das Elend . Eid lange wurde tatenlos zugeschaut .
Russland hätte schon lange was unternehmen können nach den ganzen Vorkommnissen .
Jeder der jetzt in das Horn bläst von der USA wird sich wundern .
Ich verstehe nicht wie die sogenannten intellektuellen Menschen so dumm sein können .
Die einzigen die unter der ganzen kriegen leiden sind die Menschen die in ihrem Land in Ruhe leben wollen und nicht können .